Wohnen

Der Energieverbrauch von Privathaushalten macht fast vierzig Prozent des weltweiten Gesamtenergieverbrauchs aus. Der Haushaltssektor profitiert von erneuerbaren Energien, da bei der Energieerzeugung keine Treibhausgasemissionen aus fossilen Brennstoffen entstehen.

Unser Zuhause ist ein Ort, an dem wir uns sicher und wohl fühlen wollen. Das bedeutet, alle Annehmlichkeiten des modernen Lebens auf Abruf genießen zu können. Beleuchtung, Fernsehen, Haushaltsgeräte und Mobiltelefone – sie alle benötigen in Wohngebäuden Zugang zu einer zuverlässigen, konstanten und erschwinglichen Stromquelle.

Wenn die Haushalte ihren eigenen Strom aus erneuerbaren Quellen wie der Sonne erzeugen und speichern können, haben die Menschen die Möglichkeit, ihren Energiebedarf selbst zu steuern und gleichzeitig ihre Stromrechnung zu senken.

Und da der Energiebedarf der Haushalte fast 40 % des weltweiten Energieverbrauchs ausmacht, ist die Erzeugung der benötigten Energie aus kohlenstofffreien Energiequellen wie der Solarenergie auch für den Planeten sinnvoll.